Hermann Heckmann

Aus ZonsWiki
Version vom 2. Februar 2018, 19:51 Uhr von Zadmin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Heckmann war von 1879 bis 1900 Bürgermeister von Zons und Nievenheim, als Nachfolger von Eduard Bacciocco und Vorgänger von Nicolaus Kohl.

Vor der Ernennung zum Zonser Bürgermeister

Vor seiner Ernennung zum Bürgermeister von Zons und Nievenheim war Hermann Heckmann Bürgermeister von Uerdingen.

Einführung in Zons

Hermann Heckmann wurde am 17. Februar 1879 vom Landrat Kaspar von Heinsberg in sein Zonser Amt eingeführt.[1]

Pensionierung und Weggang von Zons

Am 13. September 1900 trat Hermann Heckmann in den Ruhestand. Er zog nach Köln, wo er nach wenigen Jahren starb.[2]

Belege

  1. AiRKN, DO 08, Schulchroniken Dormagen, Nr. 15, p. 7.
  2. PfAZ, Nr. 6, p. 12-13.